Letzte Aktualisierung: 02.04.2020

Fristen werden verlängert!

Am 20.03.2020 hat das Verkehrsministerium per Erlass klargestellt, dass es zu keinen Probezeitverlängerungen oder Führerscheinentzügen aufgrund der derzeitigen Lage in Verbindung mit der Mehrphasenausbildung kommt.

Des Weiteren bleiben alle Ausbildungsteile sowie bereits absolvierte Computerprüfungen über die 18-monatige Frist hinaus gültig.

Bescheide für Ausbildungs- und Übungsfahrten (L17-/L-Taferl) werden im Falle eines Ablaufes weiter nach hinten verlängert.

Nach dem Öffnen der Fahrschulen sind die abgelaufenen Teile in angemessener Frist zu absolvieren.

Telefondienst Mo und Do (08 - 12 Uhr); Email jederzeit!

Das Büro ist derzeit in einem reduzierten Betrieb nur Mo und Do von 08:00 bis 12:00 Uhr besetzt. Hier können Sie uns telefonisch erreichen.

Außerhalb dieser Zeiten bitten wir Sie, Anfragen und Anliegen per Email an uns zu stellen (office@fahrschule-euroline.at).

Online-Theoriekurse verboten!

Das Verkehrsministerium hat nochmals klargestellt, dass der Theorieunterricht als Präsenzunterricht abgehalten werden muss. eLearning oder Online-Theoriekurse sind ausnahmslos verboten.

Jedoch können bereits Bücher sowie der Online-Zugang bei uns angefordert werden. Die Unterlagen werden per Post (Bücher) oder per Mail (Online-App) zugestellt. Nutzen Sie also die Zeit sich mit der Materie vertraut zu machen.

Online-Anmeldung

Hier ist es möglich, die Anmeldung auch per Anmeldeforumlar vorzunehmen.

Download: Anmeldeformular.pdf