CORONA – Update

Zuletzt aktualisiert am 15.09.2021

Folgende Verschärfungen sind ab 15.09.2021 gültig:

„Ich appeliere an alle noch nicht geimpften Personen: „Gehen Sie impfen!“. Vertrauen Sie der Wissenschaft und den seriösen Fakten und nicht der vom Bekannten des Bekannten des Bekannten gesendeten WhattsApp-Nachricht. Ich sehe es als gesamtsolidarische Verpflichtung jedes Bürges, das Gesundheitssystem sowie die Wirtschaft zu schützen. Die Grundimmuniersung von 80% der Bevölkerung ist notwendig, um wieder ein „normales“ (Wirtschafts)-Leben zu gewährleisten (siehe Beispiel Dänemark, England, Portugal, …). Es geht uns alle etwas an – helfen wir zusammen.“

Thomas Leitner (Inh. Fahrschule EUROLINE – selbst ohne jegliche Nebenwirkung 2x geimpft)

Im Kundenbereich (Büro) gilt :

  • Ungeimpfte sowie nicht genesene Personen müssen im Eingangsbereich (Büro) eine FFP2-Maske tragen. Für alle anderen Personen entfällt die Maskenpflicht. Wir bitte jedoch, unaufgeordert einen Impfnachweis, einen Absonderungsbescheid oder einen Nachweis über die Genesung bereit zu halten.
    Antigen- sowie PCR-Tests dürfen nicht akzeptiert werden -> hier gilt FFP2-Maskenpflicht.

Für Fahrschüler gilt während des Unterrichts/der Fahrstunde:

  • Fahrschüler benötigen keinen 3G Nachweis.
  • Fahrschüler benötigen keine Maske. Sowohl im Lehrsaal als auch im Auto ist keine Maske notwendig, d.h. weder eine (weiße) FFP2 Maske noch ein normaler (türkiser) Mund-Nasenschutz wird verlangt.
  • Im Freien (zB am Übungspatz) galt schon bisher keine Maskenpflicht.
  • Es gibt keine Abstandsregel mehr. Der 1m Abstand im Freien und der 1m Abstand in geschlossenen Räumen (Lehrsaal), die seit 10. Juni 2021 gegolten haben, entfallen.


Euer EUROLINE-TEAM