FAQ häufig gestellte Fragen (COVID-19)

Hier finden Sie Infos zu immer wiederkehrenden Fragen zur aktuellen Coronakrise. Wenn Fragen offen bleiben, so richten Sie diese per Email an office@fahrschule-euroline.at.

Wir bitten um Verständnis.

Ihr Team-Euroline

Wie lange bleibt der Fahrschulbetrieb geschlossen?

Vorerst wurde das Ende des Lockdowns mit dem 06. Dez. datiert.

Werden Prüfungen, Theoriekurse oder Fahrstunden abgehalten?

Nein! Bis auf weiteres sind alle Prüfungen, Theoriekurse und Fahrstunden abgesagt.

Werden Theoriekurse und Prüfungen nach dem Hochfahren des Betriebes eingeschoben?

Ja. Sobald wir wieder unterrichten dürfen, werden wir in kürzester Zeit das Kursprogramm adaptieren..

Auch bei den Prüfungen werden wir in enger Zusammenarbeit mit den Behörden versuchen, ausreichend und zeitgerechte Termine anbieten zu können.

Fristen von Theorieprüfungen, Ausbildungsteilen, Bescheiden, Perfektionsfahrten, Fahrsicherheitstrainings?

Bereits im 1. Lockdown wurden die Fristen bzgl. der Führerscheinausbildung durch Erlass vom Ministerium verlängert. D.h., es können keine Fahrstundenteile, Theoriestundteile, Prüfungen und dgl. ablaufen.

Auch bei den Perfektionsfahrten werden die Fristen verlängert, sodass es zu keiner Probeführerscheinverlängerung kommt.

Einzig das Arztgutachten wird nicht verlängert und müsste im Falle eines Ablaufes nochmals eingeholt werden.

Was passiert mit bereits gebuchten Fahrstunden? Fallen zusätzliche Kosten an?

Nein! Die Fahrstunden werden auf unbestimmte Zeit verschoben. Sobald sich die Situation normalisiert und unserer Betrieb wieder geöffnet werden darf, werden wir neue Termine mit dir vereinbaren.

Gibt es die Möglichkeit für Distance Learning?

Nein! Die derzeitige Gesetzeslage verbietet eLearning im Fahrschulwesen, der Präsenzunterricht ist Pflicht.

Aber ihr könnt jederzeit bei uns einen Online-Zugang (App) sowie Bücher anfordern, womit ihr euch bereits in dieser ruhigen Zeit mit den Themen vertraut machen könnt.

Kann ich mich jetzt für einen Führerschein anmelden?

Ja! Dies ist natürlich weiterhin möglich. Dazu bitte das Anmeldeformular auf unserer Startseite nutzen. Alle weiteren Schritte erledigen wir auf elektronischem Wege.

 

Dürfen Ausbildungsfahrten weiterhin durchgeführt werden?

Ja! Private Ausbildungs- oder Übungsfahrten sind nicht ausdrücklich verboten, solange sie nicht den Ausgangsbeschränkungen des Gesundheitsministeriums widersprechen.

Bleiben bereits erfolgreiche Vorprüfungen gültig (Euroline-Garantie)?

Ja! Die bereits vor der Krise positiv absolvierten Vorprüfungen bleiben natürlich weiterhin aufrecht. Jene, die bereits die Vorprüfungsgarantie geschafft haben, behalten diese auch für die erstmögliche Theorieprüfung.