Klasse D1, D und Code 95

Ausbildungsbeginn ist mit 20 1/2 Jahren möglich.

Wer einen Omnibus lenken möchte, muss je nach Fahrzeug die Klasse D1 oder die Klasse D besitzen. Werden gewerbliche Busfahrten unternommen, dann ist zusätzlich die Fahrergrundqualifikation 'Code 95' erforderlich.

  • Klasse D1

    • Kraftwagen mit mehr als acht, aber nicht mehr als 16 Plätzen und einer Gesamtlänge von acht Metern
    • vollendetes 21. Lebensjahr erforderlich
  • Klasse D

    • Kraftwagen mit mehr als acht Plätzen
    • vollendetes 24. Lebensjahr erforderlich
    • unter bestimmten Voraussetzungen bereits mit 21 Jahren möglich
  • Code D95

    • gewerbsmäßige Beförderung von Personen mit Omnibussen

Äquivalenzen:

  • Die Lenkberechtigung für die Klasse D umfasst auch die Lenkberechtigung für die Klasse D1.

Befristung und ärztliches Gutachten

Die Lenkerberechtigungen der Klassen D1 und D unterliegen einer Befristung. Eine Verlängerung ist nur nach Erbringen eines ärztlichen Gutachten möglich.

  • bis zum 60. Lebensjahr = 5 Jahre

  • ab dem 60. Lebensjahr = 2 Jahre